Nachdem ich die vergangenen beiden Wochen in Bormio und Ischgl so extrem viele Höhenmeter gemacht habe, dachte ich mir ich gönne mir mal ein Wochenende mit dem Schwerpunkt auf „Tiefenmetern“ und Spaß:) Daher beschloss ich bei der Deutschen Meisterschaft in Breitenbrunn an den Start zu gehen. Dank Rotwild habe ich auch für diese Disziplin ein top Bike. Das R.X2 war genau richtig und ich habe mich direkt wohl darauf gefühlt. Es war eine tolle neue Erfahrung und ein super Techniktraining für die noch anstehenden Cross Country Rennen.